It's wonderful to deal with keywords that have 5,000 searches a day, or even 500 searches a day, but in reality, these popular search terms actually make up less than 30% of the searches performed on the web. The remaining 70% lie in what's called the "long tail" of search. The long tail contains hundreds of millions of unique searches that might be conducted a few times in any given day, but, when taken together, comprise the majority of the world's search volume.
Doch damit nicht genug. Sie bekommen bei SUMAGO nicht nur eine Aufzählung von Möglichkeiten für ein besseres Ranking in den Suchmaschinen (z.B. bei Google), sondern auch viele Hinweise und einen Seitenreport aus den Bereichen der Verkaufspsychologie und der Usability. Dazu gehören auch Ausführungen zur Wirkung Ihrer Website auf uns. Sie bekommen also neben den SEO-Fakten zur reinen Suchmaschinenoptimierung auch einen ehrlichen, externen Blick auf Ihre Seiten und ein Stück allgemeiner Onlinemarketing- bzw. Unternehmensberatung. Wir identifizieren Potenzial für eine Optimierung Ihrer Website aus verschiedenen Perspektiven. Mit dem SUMAGO-SEO-Check haben Sie die Nase vorn.
Diese Informationen können Sie im Marketing, im Produktmanagement, in der Produktentwicklung und im Vertrieb gewinnbringend nutzen. Das setzt voraus, dass Sie die Informationen mit den Fachbereichen analysieren und geeignete strategische, taktische und operative Maßnahmen ergreifen: von der richtigen Positionierung im Marktportfolio bis hin zu den stichhaltigen Argumenten im Verkaufsgespräch. Nutzen Sie dafür Vorlagen wie Wettbewerber im Markt und ihre Stellung im Marktportfolio.
So how is geo-targeting different? Geo-targeting refers to delivering ads to people meeting a specific targeting criteria and who enter inside of a defined radius using the same geo-fencing location technology. The key difference is geo-targeting hones in on specific consumer targeting criteria like demographics, behaviors, interests, as well as where the person is located.  You often need bigger geos to do this since you are not showing the ads to EVERYONE inside the geo-fence, they must also meet the targeting criteria.
Google is constantly refining and adding new tools to AdWords, so remaining active with your PPC strategies is critical if you want to beat out your competition. There’s never a set-it-and-forget-it approach that you can take–as much as one might wish–so it’s important that you test, analyze, re-test, and repeat to find out what is working for you and what is not. Also, keep in mind that while some strategies might work wonders for a particular business or industry, they may not be as effective with yours. Experiment with different approaches, but don’t be too quick to abandon ones that don’t show immediate results. Some investments require time to show their return.

Probieren Sie allgemein gehaltene Keywords aus, um herauszufinden, womit Sie die besten Ergebnisse erzielen. Auch allgemeine Keywords sollten immer möglichst relevant für Ihre Anzeigen und Ihre Website sein. Vermeiden Sie jedoch identische Keywords in Ihrem Konto, da von Google immer nur eine Anzeige pro Werbetreibendem und Keyword ausgeliefert wird.
Wenn du hierüber genügend Informationen besitzt, kannst du dich mit der Entwicklung von eigenen Strategien für den Wettbewerb beschäftigen – indem du neben dem Status quo auf deinem Markt, der sich mit objektiven Daten beschreiben lässt, die Strategien deiner Wettbewerber untersuchst. Auf diese Strategien musst du reagieren. Das kannst du aber nur, wenn du über die Strategien deiner Mitbewerber informiert bist.
Before we can create our campaign we must clearly understand our target audience. This will help develop the campaign structure and inform the way you create the campaign. The key to successful advertising is truly understanding the wants and needs of your customers. To understand our audience we can ask Who? What? Where? When? Why? This chapter discusses how to understand your audience and build a campaign around their wants and needs. <<<<
×