Let’s start with an easy one: target the areas your business serves. If your restaurant has one location in Chicago, set your search campaigns to only show to searchers in and around Chicago! If you’re an ecommerce site that serves the Pacific Northwest, don’t show your ads outside of Washington, Oregon, Idaho, Montana, and Wyoming. This is the most basic way to ensure that you’re not wasting clicks – and money – on consumers who can’t convert.


Basically, when you set a bid, Amazon looks at your product and all other products relevant to the search and see who’s bidding what and how much budget they have. From there, the algorithm selects one of the products and puts it in a spot. If someone clicks on it, the amount bid is charged to your account. To know which keywords are converting, you’ll need to run a PPC report, which you can find on Seller Central > Reports > Advertising Reports. I recommend that you do one at least once per week while running ads.

Christopher Pappas is the founder of eLearning Industry, the largest online community of eLearning professionals in the world. Christopher established the company as a safe online community for eLearning professionals and instructional designers to connect and share their knowledge. Christopher holds an MBA and a Master of Education from Bowling Green State University. Connect with him on Twitter.


The distinctions here can become quite urgent depending on the kind of product you’re selling or the kind of customer you’re looking to find. If you’re trying to find people who are interested in selling their homes in the East Village, then you don’t want to target people who are just in the East Village on their spring break or while visiting family. If you’re trying to target high net worth individuals on vacation in Montauk, New York because you believe they’re ripe targets for ads about buying beachfront houses in Montauk, then you don’t want to waste your ad spend showing ads to locals.

25. 25 @peakaceag pa.ag Keyword- und Suchabsicht verstehen Hinter jeder Suche steckt eine Absicht („Intent“) bzw. die Erwartungshaltung ein gewisses Ergebnis geliefert zu bekommen; diese Absicht ist nicht immer sofort ersichtlich! NAVIGATIONAL Die Absicht besteht darin, eine bestimmte Seite aufzurufen. Beispiele  „Facebook“  „Sparkasse Banking Login“  „Finanzamt Berlin“ INFORMATIONAL Die Absicht besteht darin, Informationen zu finden, die sich wahrscheinlich auf einer oder mehreren Webseiten befinden. Beispiele  „Anzeichen Schwangerschaft“  „Berlin Immobilienpreise“  „Reiseziele Ostsee Empfehlungen“ TRANSAKTIONAL Die Absicht besteht darin, online eine Transaktion abzuschließen. Beispiele  „Autoversicherung vergleichen“  „Schilder online kaufen“  „Manager Magazin abonnieren“


Kompyte – Vergleichen Sie Traffic, Referrals, Besucherverhalten, Schlüsselwörter, Suchrankings, Paid Ads und Seitenvergleiche mit Sozialen Metriken. Bleiben Sie auf dem Laufenden über die Emails von Wettbewerbern. Sie können Wettbewerber, die Sie untersuchen möchten, angeben oder Kompyte schlägt, basierend auf Ihren Schlagwörtern, die Sie tracken, welche vor. Das Tool kann 14 Tage lang kostenlos getestet werden. Die Preise starten bei 95 Dollar/Monat.
Geo-targeting in the most traditional sense uses IP addresses to figure out where users are. Every internet-connected device has a unique IP. It’s like an address for your computer, tablet, phone, or wearable. The first three digits provide a country code. The digits after that indicate specific areas within a country, down to state, city, and postal code. To learn more about the tech behind geo-targeting, geoedge.com is a good source.
There are lots of questions, as yet unanswered. For example, when considering anonymity, is it okay if trackers gather data, but aren’t able to discern exactly who a user is? There are questions of security and privacy, and information one company might share with another. There are questions of choice: should customers always have to opt-in, or can opt-outs work, too? There are questions about who can and can’t be trusted with these services: your company, for example, versus, say, the U.S. government.

Another easy, yet possibly expensive, way of testing geo-location is using a PPC platform such as AdWords. You can set your campaign targeting to very specific locations and languages, as well as set the destination URLs of your individual ads. Similarly, this will require a set of landing pages for each campaign, but delivers results very quickly. You may be able to run a fast, data rich, and location-based conversion analysis with little more.


How much is a keyword worth to your website? If you own an online shoe store, do you make more sales from visitors searching for "brown shoes" or "black boots"? The keywords visitors type into search engines are often available to webmasters, and keyword research tools allow us to find this information. However, those tools cannot show us directly how valuable it is to receive traffic from those searches. To understand the value of a keyword, we need to understand our own websites, make some hypotheses, test, and repeat—the classic web marketing formula.
Um mögliche Stärken der Konkurrenz zu identifizieren und herauszufinden, wo das eigene Unternehmen im Vergleich dazu steht, sollte zuerst festgelegt werden, was in der Zielbranche wichtig ist. So könnte Supermarkt A beispielsweise festlegen, dass Freundlichkeit des Personals, Wartezeiten an der Kasse, Qualität der Produkte und Verfügbarkeit von Bio-Lebensmitteln besonders wichtig sind. Nacheinander können diese Themen dann abgefragt werden.

Example 1: Say your business focuses on skin care. Your keywords might center around the idea: “how proper skin care can improve your health.” You would then begin looking for a keyword theme that sums up the idea of skin care relating to health. The takeaway message is that your business has a goal, and the right keywords will relay this goal to site visitors in a clear, concise way.
How much is a keyword worth to your website? If you own an online shoe store, do you make more sales from visitors searching for "brown shoes" or "black boots"? The keywords visitors type into search engines are often available to webmasters, and keyword research tools allow us to find this information. However, those tools cannot show us directly how valuable it is to receive traffic from those searches. To understand the value of a keyword, we need to understand our own websites, make some hypotheses, test, and repeat—the classic web marketing formula.
Die SWOT-Analyse ist ein sehr mächtiges Werkzeug – nicht nur, um deine eigenen Strategien anhand deiner Stärken und Schwächen zu optimieren. Diese Vorgehensweise eignet sich auch hervorragend, um mehr über deine Konkurrenten herauszufinden. Manchmal stellt sich erst durch eine SWOT-Analyse im Rahmen einer Konkurrenzanalyse heraus, warum dein Konkurrent eine ganz bestimmte Strategie des Marketings oder des Vertriebs anwendet. SWOT beruht auf jeweils zwei inneren und äußeren Faktoren:
How exciting. You do a good job with the whole page thing by leaving a sort of information. You are gathering the information with a nice research and it works well in marketing and with your blog post! Actually, I am trying to find new strategies for work towards Adwords for PPC Services in Hyderabad definitely this article with good stuff helps me alot.
…Well, this is a best practices post, right? It may seem obvious to use the highest converting ad formats in your PPC campaigns to boost their conversion rate, but many marketers don’t actually know what these optimized ads look like—nor that they can do the optimizing themselves even after their ads go live! In this next section, we’ll break down a few important ad formats and options that you should have on your radar and use to maximize your conversion potential:

Beyond just reminding your viewers to engage with your videos, another way to boost these numbers is to treat your YouTube comment section as a key place to engage with your future and current customers. If you do get comments, make sure to reply in a timely manner to show people that you’re walking the walk, and that you really do want to hear from them. They’re more likely to comment on your next video if they know you read and reply.
Um konkurrenzfähig zu bleiben, muss ein Sportler fitter sein als seine Mitstreiter - ein Unternehmen hingegen muss innovativer sein, mehr anbieten, Kundenwünsche besser erfüllen als seine Wettstreiter. In diesem Prozess ist vor allem eines wichtig: Der Blick nach rechts und links. Genau zu erforschen, was konkurrierende Unternehmen machen, passiert im Rahmen einer Wettbewerbsanalyse. Im Folgenden wird erläutert, worum es sich dabei handelt, welche Einblicke eine solche Analyse liefert und warum gerade digitale Marktforschung sich optimal eignet, um Konkurrenten systematisch zu durchleuchten.
Informationen über die Konkurrenz können gesammelt werden, indem deren Werbung, Werbematerialien, Lieferanten, Kunden, Mitarbeiter und das Kundenfeedback untersucht werden. SEO-Analysen werden oft für die Webanalyse der Wettbewerber benutzt: Indem man gewisse Schlagwörter verwendet, kann man sehen, wie gut die Firma im Internet bewertet wird. Umso besser die Bewertung einer Website und je höher die Besucheranzahl der Seite, desto mehr potenzielle Kunden werden als offizielle Kunden gewonnen. SEO-Optimierung kann z. B. Wettbewerbsstärke, Beliebtheit gewisser Themen oder primäre bzw. sekundäre Schlagwörter bestimmen. Des Weiteren können dabei auch Websites aufgelistet werden, welche aktiv an der Verbesserung der Position arbeiten, und abschätzen, wie erfolgreich die Verbesserungsversuche sind. Diese Strategie wird von Unternehmen genutzt, um Mittbewerber hinter sich zu lassen.
Die Wettbewerber zu bestimmen und jeweilige Stärken und Schwächen zu definieren ist Teil der Konkurrenzanalyse, dem wichtigsten Bereich der Wettbewerbsanalyse. Die Konkurrenzanalyse bildet dabei die Grundlage für weitere Themen des Businessplans, wie z.B. Strategie oder Marketing. Nutzen Sie für Ihre Konkurrenzanalyse unser Konkurrenzanalyse-Tool. 
Die Liste der eigenen Wettbewerber wird lang sein und es ist wichtig, sich zu fokussieren. Für eine ordentliche Wettbewerbsanalyse benötigen Sie mindestens ein bis drei Tage für Recherche und Aufarbeitung. Fangen Sie die Liste mit den Unternehmen an, die Ihnen spontan einfallen und aus Ihrer Sicht die größte Konkurrenz darstellen. Eine kurze Suche im Internet kann dabei helfen, weitere Unternehmen auszumachen, die potentielle Konkurrenten sind. Für einen guten Überblick reicht es, wenn am Ende fünf bis acht zu analysierende Unternehmen übrig bleiben, die Sie untersuchen und bewerten möchten.
Die drei in der Überschrift genannten Elemente sind Kernpunkte, die Ihre Analyse in jedem Fall und unabhängig vom definierten Ziel enthalten sollte. Zunächst starten Sie also mit reiner Fleißarbeit. Ziel dieser Phase ist es, möglichst aufschlussreiche Fakten über die Mitbewerber zu sammeln und auszuwerten (wissenschaftlich betrachtet, steigen Sie also mit der Konkurrenzanalyse ein).
Now the ad servers don’t create this table themselves, they license it from another ‎company like MaxMind or DigitalEnvoy, whose primary business is geolocation ‎data.   This is no enviable task; IP addresses themselves don’t necessarily have an ‎obvious pattern in the way they are assigned like a telephone area code would.  It’s ‎a bit like solving a mystery, and the geolocation companies use a variety of ‎methods to approach the problem.  ‎
Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization – SEO) ist ein Teilgebiet des Suchmaschinenmarketings (Search Engine Marketing – SEM). Der zweite Teilbereich im Suchmaschinenmarketing (SEM) ist die die Suchmaschinenwerbung (Search Engine Advertising – SEA), wie zum Beispiel Google AdWords oder die Schaltung von Bing Ads. Üblicherweise versucht man über Suchmaschinen immer Nutzer zu erreichen, die ein sehr konkretes Bedürfnis haben. Die wesentlichen Unterschiede zwischen SEO und SEA sind aber
Whatsmyserp – Absolute Rankings gehören der Vergangenheit an, da die Suchergebnisse nach Staat, Lokalisierung und der kürzlichen Such-Historie personalisiert werden. Allerdings können Sie eine Idee von Ihren durchschnittlichen Rankings bekommen. Wenn Sie nach einem Tool suchen, das einen Hinweis liefert, ist Whatsmyerp ein einfaches, kostenlose Tool, welches Ihnen einen Eindruck liefern kann, wo Ihr Content rankt.
''Hoe kom ik hoger in Google?'' of ''Hoe wordt ik beter vindbaar?'' zijn vragen die wij vaak krijgen. Onze gratis SEO scan meet alle belangrijke factoren die de kwaliteit van uw website beïnvloeden op SEO gebied. Bent u benieuwd welke factoren Google allemaal berekend voor de ranking van uw website? Vraag de scan aan en u ontvangt een rapport met alle belangrijke punten waaraan uw website moet voldoen en zie of uw website hier al aan voldoet.
×